Das Haus Saargau ist ein typisches Lothringer Bauernhaus dessen Wohnteil sich aus Stube, Küche und Kammer zusammensetzt. Der Wirtschaftsteil besteht aus Scheune und Stallung. Das Haus erzählt Geschichten und gibt Einblick in die Lebensweise zwischen dem 17. Und 19. Jahrhundert. Heutzutage beherbergt es ein sehenswertes bäuerliches Museum, das den Besucher Jahrhunderte zurück versetzt und erahnen lässt wie beschwerlich das damalige Leben war. Eine Dauerausstellung stellt die Geschichte und Entwicklung des Saargaus dar.

Öffnungszeiten:

Montags, Mittwoch, sowie Sonn- und Feiertage von 14:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag und Freitag 10:00 bis 12:00 Uhr

Preise:

Der Eintritt ist frei. Für Gruppen können Führungen gegen Entgelt gebucht werden.